Kirche

Unsere Dorfkirche

Die Kirche zu Canitz – im 13. Jahrhundert als Abteikirche erbaut und 1976 dem Verfall preisgegeben – gilt als ein Zeugnis der frühen Besiedlung des Ortes und als Symbol der Versöhnung zwischen Menschen.

Die Kirche blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück.

kirche
Kirche 1970

 

 

 

 

 

 

kirche 1
Kirche 1995

 

1237174_599517343434154_1342885855_n[1]

Die Kirche in Canitz soll in Form einer Begegnungsstätte wieder ins Leben gerufen werden. Das soll auf dieser Web-Seite dargestellt werden. Gemeinsam mit dem Ev.-Luth. Kirchspiel Liebschützberg bemüht sich der Förderverein "Kirche Canitz" um die Erhaltung bzw. Aufbau der Kirche.